• Sonja Utz

Portrait Location: Kloster Holzen

Aktualisiert: Jan 4



Ich möchte euch in meinem Blog regionale Anbieter vorstellen. Und was bietet sich mehr an, als ein Portrait über die Location zu schreiben, in der wir geheiratet haben. Das Kloster Holzen liegt zwischen Augsburg und Donauwörth. Es hat eine lange Geschichte, die bis ins Jahr 1150 zurückreicht. Aber ich möchte ja nicht Geschichte lehren, sondern euch erzählen, wie man hier seine Hochzeit feiern kann. Eine Besonderheit ist, dass man sich im Kloster Holzen zum einen kirchlich, aber auch standesamtlich trauen lassen kann. Dazu stehen für kleinere Gesellschaften bis 50 Personen die Klosterbibliothek zur Verfügung und für größere der Salzburger Saal. Die Trauung nimmt der Bürgermeister von Allmannshofen persönlich vor und ich finde, das macht er wirklich großartig. Unsere Trauung war sehr schön und emotional. Ich glaube nicht, dass man es bei einer freien Trauung hätte besser machen können. Dazu das tolle Ambiente der Klosterbibliothek, wir waren sehr begeistert. Auch im Vorfeld wurden wir von der Eventmanagerin immer super betreut und haben das Fingerfood für den Sektempfang mit dem Koch persönlich geplant. Geschmacklich ist das Essen ausgezeichnet und der Service hervorragend!

Wir kommen auch jetzt gerne zum Essen ins Kloster Holzen, einfach weil es so schön ist, sich an die Trauung zu erinnern, die hier wirklich perfekt gestaltet wurde von allen Beteiligten.

Leider waren wir mit unserer Hochzeitsgesellschaft nicht zur Feier, sondern sind aus organisatorischen Gründen in eine andere Location gefahren. Es wurde allerdings schon von uns und unseren Gästen beschlossen, dass wir im Kloster Holzen auf jeden Fall unseren fünften Hochzeitstag feiern werden. Darauf freue ich mich jetzt schon!

Der große Vorteil des Kloster Holzens ist einfach, dass man hier wirklich alles an einem Fleck hat. Man kann die Trauung (auch die standesamtliche) auf den Nachmittag legen und dann ziemlich bald mit dem Abendessen beginnen, nach der Party (mit Sperrstunde, wegen Klosterruhe) geht man einfach ins Hotel und der ganze Tag läuft sehr entspannt. Es lassen sich super Fotos machen, das alte Gemäuer bietet einen prächtigen Rahmen für stimmungsvolle Hochzeitsbilder.

Für mich ist das Kloster Holzen eines der besten Hochzeitslocations, die ich kenne. Ich kann es guten Gewissens weiter empfehlen und würde mich sehr freuen, wenn eines meiner Paare hier heiraten möchte.



Vorteile:

  • standesamtliche Trauung auch zu ungewöhnlichen Zeiten möglich

  • sehr schöne Klosterkirche

  • ein tolles Ambiente

  • hervorragendes Restaurant

  • schöne Hotelzimmer

Nachteile:

  • wer vor hat die ganze Nacht bis in den Morgen zu feiern, wird hier nicht die Möglichkeit dazu haben

  • eher hochpreisig, aber der Preis ist gerechtfertigt



Sonja Utz

Hochzeitsplanerin (IHK)

M. Sc. Betriebswirtschaft (Uni) 

Peterhofstr. 1

86368 Gersthofen

Mobil  0162 9316955

Sonja@weddingsun.de

© 2019 by weddingsun